Projekte

Lokale Entwicklungsprojekte in Siebenbürgen / Transsilvanien:

Reky Travel Club versucht durch seine Tätigkeit diverse lokale Projekte zu unterstützen. Die Hilfe besteht sowohl in finanzieller Unterstützung als auch in praktische Arbeiten und Werbung / Promotion auf verschiedene internationale Tourismusmessen oder die eigene Internetseite. Immer öfters schlagen wir unseren Gästen vor sich diese Initiativen, während der Reisen, näher anzuschauen. Falls Interesse besteht schreiben Sie uns bitte. Wir werden versuchen sie als Programmpunkte in Ihrer Reise einzubauen.

TRANSILVANIA GASTRONOMICA (seit 2015)

Transilvania Gastronomica - Food culture Festival - Jährliches Gastronomiefestival in Sibiu (Hermannstadt)

My Transylvania - Alternative Veranstaltungen im ländlichen Siebenbürgen (seit 2013)

Reky Travel veranstaltet seit 2013 mehrere gastronomische Kleinevents im ländlichen Raum Siebenbürgen: Picnic in Cindrel (Zibinsgebirge), Electric Camping / Full Moon Picnic (Altland und Fogarascher Gebirge), Cina in Natura sowie Flavours and Sounds of Transylvania. Die komplette Liste finden Sie hier.

Transilvanian Brunch (seit 2008)

Seit Anfang 2008 gibt es den Transilvanian Brunch als eine Intiative des Vereins LAG Mikroregion Harbach zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Zusammenarbeit im Harbachtal. Ebenso ist der Transilvanian Brunch ein Ansatz zur Bewerbung lokaler Produkte, im besonderen der BioCoop-Produzenten, wie der interkulturellen Begegnung für die in Tourismus, Kultur, Regionalentwicklung, Biolandwirtschaft und Kulturerbe-Erhalt tätigen.

Huet Urban

Städtische Kunsthandwerke
31.05 - 01.06.14 - Stitfung Heritas Sibiu

Tura in Natura – Seit 2014

Radwegmarkierungen und Sibiu Cycling Tour

FALL & WINTER GASTRONOMY (seit 2015)

Veranstaltungen über die regionale gastronomische Kultur in der Herbst-und Wintersaion in Sibiu (Hermannstadt)

Projekte in Vorbereitung:

Colina Verde

Lokale Produkte aus dem Hermannstädter Umland

Weitere abgeschlossene Projekte:

2009 - Kulturroute GRECU Kirchen im Harbachtal und Altland

Die neuen Auto- und Fahrradrouten entstanden im Rahmen des Projektes „Touristische Route der orthodoxen Kirchen, die von den Grecu Familie bemalt wurden“ auf Intiative des Vereins „GAL Microregiunea Hârtibaciu“ und wurden von Eva Talpai (Fachhoschule Eberswalde) konzipiert, redaktiert und gestaltet. Weitere Partner des Projektes sind Asociatia Ecomuzeul Regional Sibiu, BTE Tourismus, Kultours, Kulturland und Reky Travel. Die Brochüre ist in Sibiu an folgenden Buchhandlungen erhältlich: Schiller Buchhandlung am Gr. Ring, Kultours im Luxemburg Haus am Kl. Ring, Kiosk in der Evang. Stadtpfarrkirche sowie im Erasmus Büchercafe im Teutsch Haus / Str. Mitropoliei.

2008 - Infotafeln in den Dörfer des Harbachtales

Eine Initiatve der GAL Microregiunea Hartibaciului (Harbachtal) und MIMAtelier aus Marpod: für die Besucher werden ab Ende Mai in 14 Ortschaften Tafeln mit praktischen und historischen Informationen montiert. Diese sollem vor allem den Individualreisenden helfen und enthalten u.a. Infos über Wandermöglichkeiten, Unterkünfte und Sehenswürdigkeiten.

2007 - Wandern durch die Kulturen - Kulturweg Brukenthal

Eine Initiative von www.kulturland.net durch die Samuel von Brukenthal Stiftung und dem Verein Nachhaltiges Holzmengen www.hosman-durabil.org. Das Projekt versucht die Erschließung des Wanderwegs mit Markierungen, das Erfassen von Orten und Sehenswürdigkeiten und von Unterkünften. Die Touren sind auch als GPS downloadbar.

2006 - Casa in Natura - Ländliche Ferienhäuser

Ein Vorhaben zusammen mit dem deutschen Veranstalter TransylvaniaTravel. Das Projekt soll eine Unterstützung zur nachhaltigen touristischen Entwicklung Transsilvaniens darstellen und dazu beitragen, die dörflichen Strukturen wiederzubeleben und gleichzeitig für die dort lebenden Menschen neue Perspektiven und Einkommensmöglichkeiten zu schaffen. Wir unterstützen die Besitzer beratend und im Marketing. In einigen der schönsten Dörfer Transsilvaniens entstanden in den letzten Jahren bereits Ferienhäuser - meist alte, von den Besitzern verlassene Bauernhäuser mit einem unvergleichlichen Charme. Infos unter www.casainnatura.eu